Transaktionsanalytisches Skriptseminar

Persönliche Lebenspläne & Veränderung

Transaktionsanalytische Therapie und Selbsterfahrung  geht immer davon aus, dass Menschen sich verändern können und dass sie Verantwortung zur Veränderung mittragen.

Autonomie, als wichtigstes Ziel  soll durch TA-Selbsterfahrung gestärkt werden und eigene Lösungswege mit Hilfe der TherapeutIn erarbeitet werden.

Die Einbeziehung der umgebenden Systeme und die Ressourcenorientierung  sind weitere wichtige Pfeiler der TA-Selbsterfahrung.

Persönliche Anliegen, die Ihre Weiterentwicklung verhindern, oder die Sie in Ihrem beruflichen und privaten Umfeld blockieren, können im  therapeutischen Setting bearbeitet werde.

Die Auseinandersetzung  mit Eigenheiten Ihrer Persönlichkeit und die  Arbeit am Skript sind wichtiger Bestandteile transaktionsanalytischer Ausbildung. Sie ermöglichen Ihnen Ihre Gefühls-, Denk- und Verhaltensoptionen zu erweitern. Im Kontakt zu Ihren Klienten/innen bzw. Gesprächspartnern/innen gelangen Sie so zu mehr Klarheit und Wirksamkeit.

In Zusammenarbeit mit Frau Dolores Lenz besteht die Möglichkeit der TA-Selbsterfahrung in einer Gruppe. 

Im Frühjahr 2018 werden wir in Mainz ein Seminarangebot machen.