Vita

Portrait von Iris Faßbender

Iris Faßbender

Jahrgang 1958

Studium der Dipl. Sozialarbeit, Erwachsenenbildung und Soziale Verhaltenswissenschaften

Lehrende  Transaktionsanalytikerin unter Supervision/Beratung

 

Supervisorin/Coach der European Association for Supervision (EASC)

Seit 2002 freiberufliche Beratungstätigkeit  in Organisationen

Kontinuierliche Weiterentwicklung in den Bereichen: Burn-out, Psychische Störungen, Systemische Beratung, Selbstmanagement ,Team- und Organisationsentwicklung

Berufliche Erfahrungen

  • Langjährige Tätigkeit in der Beratung/ Coaching von Menschen in schweren psychischen und persönlichen Krisen.
  • Beratung und Begleitung von Menschen nach seelischen und körperlichen Erkrankungen (Betriebliches Eingliederungsmanagement).
  • Kongressbeiträge: Kommunikationsstrategien; Ressourcenorientiertes Selbstmanagement (ZRM), Gefühle in Organisationen; Kreative Kommunikation, Krise als Chance.
  • Organisation von Fachkongressen/Fachtagen für Beratung und Coaching.
  • Um den konstruktiven professionellen Austausch zu fördern organisiere ich ein Netzwerk-Transaktionsanalyse Rhein-Main.
  • Als Lehrende Transaktionsanalytikerin- Beratung unter Supervision bilde ich Menschen in dieser Professionsmethode aus.

Referenzen

  • Arbeitsmedizinischer Dienst Dr. Pape GmbH; Frankfurt
  • Hessischer Rundfunk; Frankfurt
  • ZDF Mainz, Abt. Aus- und Fortbildung
  • Bistum Mainz, Personal- und Organisationsförderung
  • Bistum Mainz, Frauenreferat
  • Universitätsmedizin Mainz, Abt. Personal
  • Stadt Mainz, Gesundheitsberatung
  • DIAG MAV, Diözese Rottenburg- Stuttgart
  • Evangelische Erwachsenenbildung, Simmern
  • Sozialtherapeutische Beratungsstelle; Mainz
  • Caritasverband Rheingau-Untertaunus; Bad Schwalbach
  • R+V-Versicherung; Wiesbaden
  • SHR Hochschule; Heidelberg